Vorbereitung auf die Prüfung zum
MCSE Messaging (Exchange Server)

Der neue MCSE bietet Ihnen die Möglichkeit sich für ein bestimmtes Thema zu spezialisieren. Mit dem MCSE Messaging werden Sie zum Fachmann für den Exchange Server 2013.

Der MCSA (Microsoft Certified Solution Associate) ist mit seinen drei Modulen Grundlage und Voraussetzung für den MCSE (Microsoft Certified Solution Expert). Ausgehend vom MCSA können Sie sich z.B. auf den MCSE Server Infrastruktur (70-413, 70-414), MCSE Messaging (70-341 70-342) oder die Private Cloud (70-246, 70-247) spezialisieren.

Sie lernen

  • das Konfigurieren, Verwalten und Migrieren von Unified Messaging,
  • Entwerfen, Konfigurieren und Verwalten der Siteresilienz und der erweiterten Sicherheit,
  • das Konfigurieren und Verwalten der Einhaltung, Archivierung und Erkennung von Lösungen, sowie
  • die Koexistenz implementieren und verwalten, Hybrid-Szenarios, Migration und Verbund.

Die Inhalte zum Basiskurs MCSA 2012

Der Kurs zum neuen MCSA besteht aus folgenden drei Teilen/Modulen:
  1. 70 - 410: Installieren und konfigurieren von Windows Server 2012,
    • Planen der Einführung von Windows Server 2012
    • Vorbereiten der Infrastruktur
    • Bereitstellen von Servercomputern
    • Remoteverwaltung von Servern
    • Installieren von Domänencontrollern
    • Verwalten von Active Directory
    • Netzwerkadministration
    • Hyper-V-Virtualisierung
    • Administrieren von Dateidiensten und Massenspeicher
    • Druck- und Dokumentdienste
    • Erstellen und Verwalten von Gruppenrichtlinien
    • Konfigurieren von Windows-Firewall und IPSec

  2. 70 - 411: Administrieren von Windows Server 2012,
    • Konfigurieren und automatisiertes Bereitstellen von Abbildern
    • Aktualisieren auf Windows Server 2012
    • Automatisiertes Bereitstellen von Updates mit WSUS
    • Verwalten von Kontorichtlinien und Dienstkonten
    • Konfigurieren der Namensauflösung
    • Administrieren von Active Directory
    • Verwalten von Gruppenrichtlinien
    • Konfigurieren von Gruppenrichtlinieneinstellungen
    • Verwalten von Netzwerkrichtlinien
    • Administrieren des Remotezugriffs (DirectAccess, VPN, RADIUS)
    • Verwalten von Datendiensten (DFS, BitLocker, EFS)
    • Überwachen von Windows Server 2012-Servercomputern

  3. 70 - 412: Konfigurieren erweiterter Windows Server 2012 Dienste.
    • Konfigurieren und Verwalten der Hochverfügbarkeit
    • Konfigurieren von Datei- und Speicherlösungen
    • Sicherstellen des Geschäftsbetriebs und Einrichten der Notfallwiederherstellung
    • Konfigurieren von Netzwerkdiensten
    • Konfigurieren einer Active Directory-Infrastruktur
    • Einrichten von Identitäts- und Zugriffs-Lösungen

Einfach anrufen, wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.
030 - 3464 967 70


  1. 70 - 341: Exchange Server 2013 - Kernlösungen
    • Einführung und Bereitstellen von Exchange 2013, Active Directory und Exchange, Virtualisierung
    • Konfigurieren von Exchange Server 2013, allgemein, Sender-Connector, Pickup und Replay Ordner
    • Konfigurieren von Exchange-Server 2013 im Detail, Routing, Sendeconnector und Exchange-Verwaltungsshell, Applikationsserver, Transportserver, Message Tracking
    • Datenbanken, Postfachdatenbanken, .pst-Dateien, Transportprotokolle, .chk-Dateien
    • Zugriff von Mailclients auf den Exchange Server 2013, Hochverfügbarkeit und Clientzugriffserver, Outlook und Exchange
    • Verwaltung von Postfächern, Zugriff, Berechtigungen, Verteilergruppen, Adresslisten, Adressbücher, Freigegebene Postfächer
    • Compliance Richtlinien und Archivierung, Retention Tags, Legal Hold, Compliance Archiv, Journale
    • DLP (Data Loss Prevention) - Verhindern von Datenverlust, DLP Richtlinien, Postfachüberwachungsprotokollierung
    • Viren- und Spamschutz, Standardrichtlinie für Antischadsoftware, Transportregeln für Spam
    • Berechtigungen, Datensicherung und -wiederherstellung, Dial Tone Wiederherstellung, Single Item-Recovery
    • Hochverfügbarkeit und Lastenausgleich, DAG, Lastenausgleich, NLB versus DNS-Roundrobin

  2. 70 - 342: Fortgeschrittene Lösungen für Microsoft Exchange Server-2013
    • Hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit, Site Resilience einrichten und prüfen
    • Virtualisierung von Exchangeserver 2013, Deployment für große Organisationen, für mittlere Organisationen und für mittel komplexe Unternehmen planen
    • Unified Messaging mit Exchange Server 2013 Theorie, Unified Messaging Komponenten
    • Unified Messaging (UM) planen, implementieren und konfigurieren, UM-Integration mit Lync 2013
    • Designing and Implementing Message Transport Security, Transport rules, Journal, Security validieren, AD RMS Integration, Konfigurieren der "required transport protection rules", "Journal decryption" konfigurieren,
    • Implementieren der Nachrichten-Speicherung und - Archivierung, Aktivierung der "in-place"-Archivierung für Mailboxen, Erstellen der benötigten Speicher-Tags Datei und Anwenden der Speicher-Richtlinien
    • Vermeidung von Datenverlust (DLP, Data Loss Prevention), Design der Messaging Compliance, DLP-Richtlinie einrichten, Implementieren von In-Place eDiscovery, Konfigurieren von In-Place Hold
    • Berechtigungen, Überwachung, Protokollierung, Rollengruppe zur (De-)Aktivierung von Mailboxen, Using Administrative Audit Logging to Troubleshoot, Implementing and Testing Active Directory Split Permissions
    • Exchange Server 2013 - Verwaltung mit der PowerShell, Using Exchange Management Shell to Manage Recipients
    • Designing and Integration with Microsoft Exchange online
    • Messaging Coexistence, Implementing Message Routing Coexistence, Migrating User Mailboxes
    • Migration zwischen Exchange-Versionen, Deploying Exchange Server 2013, Upgrading from Exchange Server 2010 to Exchange Server 2013

Voraussetzungen:

Fundierte Kenntnisse in Windows 7 oder 8. Vorteilhaft sind gute Kenntnisse und Erfahrung mit Netzwerken. Starkes Interesse an Netzwerken und der Wunsch, den Schritt in die Professionalität zu machen.

Zielgruppe

PC-Fachkräfte, PC-Techniker, Netzwerktechniker, PC-/LAN-Supporter, Informatik-Studenten, IT-Berater, Systemadministratoren, Programmierer, Web-Master, Selbstständige im IT-Bereich
Der Kurs richtet sich an alle, die professionell mit Microsoft-Plattformen und Netzwerken arbeiten wollen und ein international anerkanntes Zertifikat benötigen.

Kursdauer und -beginn:

Der Kursbeginn ist jederzeit möglich. Der Kurs hat eine Laufzeit von 10 Monaten. Eine Verlängerung um drei Monate ist ohne Mehrkosten möglich

Hier erhalten Sie einen kostenlosen Test-Zugang zur Lernplattform.
Jetzt registrieren


Sie lernen,

  • mit Video-Anleitungen auf unserer Lernplattform und
  • druckbare Zusammenfassungen der Inhalte,
  • mit virtuellen Labs für Ihre praktischen Übungen, sowie
  • mit den Büchern von Microsoft Press.
  • Mit regelmäßigen Wiederholungsfragen aus unserer Lernplattform und per E-Mail festigen Sie Ihr Wissen.
  • Unsere Trainer unterstützen Sie schnell und kompetent bei Fragen und den Aufgabenlösungen.
  • Mit Online-Testsimulationen bereiten Sie sich direkt für die Prüfung vor.
  • Per Online-Chat und E-Mail-Hotline betreuen Sie unsere MCSE-zertifizierten Trainer.
  • Sie erhalten weiterführende und ergänzende Dokumente, die speziell auf die Prüfung abgestimmt sind.
  • Es gibt keine festen online Termine, Sie lernen nach Ihrem eigenen Stundenplan.

Zum Modul Exchange Server 2013 - Kernlösungen Vorbereitung auf die Prüfung 70-341

Zur Spezialisierung zum MCSE 2012 Server Infrastruktur.


Prüfungsvorbereitung zum MCSE Messaging

3390,00 €